Getaggt oder 2 x 10 Fragen

getaggt

Hallo zusammen,ich bin in den letzten Tagen zweimal getaggt worden (von Sani Hachidori und herzensüß), d.h. ihr habt jetzt die Chance mehr über mich zu erfahren:

Hier die Spielregeln:
– Beantworte die 10 Fragen, die der Tagger dir gestellt hat.
– Denke dir selbst zehn Fragen aus, die du den Bloggern, die du taggen möchtest, stellst.
– Such dir zehn Blogs aus, die unter 200 Follower haben und tagge sie.
– Erzähle es den glücklichen Bloggern (wichtig, sonst gerät das Ganze etwas ins Stocken).
– Zurücktaggen ist nicht erlaubt.

geantwortet

Hier meine Antworten auf eure Fragen:
1. Was ist der schönste Moment, den du mit alten Menschen oder Kindern erlebt hast?
Jedes Mal das (Wieder-)Entdecken der Welt mit meinen beiden Jungs, z.B. dass Schmetterlinge Rüssel haben. Habt ihr das schon mal live gesehen?
2. Bei welchem Film hast du schon geweint?
Da ich nah am Wasser gebaut bin, hab ich schon bei mehreren geweint. Aber immer wieder Tränchen verdrücken muss ich bei „Das Leben ist schön“.
3. Spielst du ein Instrument und wenn ja, welches?
Leider nicht. Hab das nie gelernt. Aber wenn ich die Zeit nehmen wollen würde eins zu lernen, dann wahrscheinlich Klavier.
4. Was ist deine größte Macke?
Dass ich alle Entscheidungen ziemlich lange abwäge und alle Vor- und Nachteile überdenke.
5. Wonach bist du total verrückt?
Im Sinne von „süchtig“: nach Pinterest. Dort könnte ich stundenlang stöbern und mich inspirieren lassen.
6. Was für ein Motto hättest du am liebsten mal als Mottoparty?
„Hochzeits-Revival“ = alle Gäste erscheinen in ihrem Hochzeits-Outfit, also Brautkleid und Anzug
7. Was steht auf deiner persönlichen Bucket List?
Einmal Nordlichter sehen
8. Beschreibe dich in drei Worten.
neugierig, organisiert, vielseitig interessiert
9. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Ich hab schon immer viel auf anderen Blog gelesen und da ich auch gern mit Grafiken herumspiele und Medieninformatik studiert habe, kam der Wunsch auf, dass mit dem Bloggen doch einfach mal auszuprobieren und so verschiedene Leidenschaften zu verbinden. Und ich hab inzwischen gemerkt, dass mir das Bloggen und Blog designen viel Spaß macht.
10. Was ist deine Lieblingsjahreszeit?
Da kommt ihr sogar selbst drauf: Bitte einmal meinen Blognamen lesen und dann kombinieren 😉  nämlich: Frühling – weil man dann draußen die ersten Sonnenstrahlen genießen kann und alles wieder grünt und blüht

Tagging-Fragen Teil 2:
1. Welches Thema war dein allererster Posttitel?
2. Welches ist dein Lieblingswerk und warum?
Das ist eine einfache Frage: Meine brandaktuelle „Schnabelina-Bag“. Weil das meine erste selbstgenäht Handtasche ist und ich super stolz auf das Design und das Ergebnis bin.
3. Was ist dein aktuelles Projekt?
Erwischt! Ich hatte doch schon erwähnt, dass ich vielseitig interessiert bin, also meine aktuellen Projekte: Halssocke für den Luppes, Herbstkissen für die Couch, Stickbild für mich, gepresste Blätter mit den Jungs, …
4. Dein schönstes Erlebnis im letzten Urlaub!?
Strandspaziergang in Holland mal nur zu zweit
5. Wie verbringst du Weihnachten?
Da meine Familie leider weit verteilt in Deutschland wohnt, stellt sich diese Frage jedes Jahr aufs Neue. Wahrscheinlich wird es (wieder mal) auf eine Deutschlandreise mit 3 Stationen hinauslaufen.
6. Welches ist dein Lieblingsoutfit im Herbst?
braune Lieblings-Stiefeletten und mein langer Softshell-Mantel
7. Wo holst du dir kreative Anregungen?
überall, da ich mit offenen Augen durch die Welt streife:
im Internet (Blogs, Pinterest, Newsletter), in Zeitschriften, in Buchläden, in Katalogen, in Dekoläden, bei Freunden, …
8. Wie heißt deine Lieblingsblume?
Da muss ich nicht lange überlegen: die Hortensie.
9. Was steht alles auf deiner to do-Liste in der nächsten Zeit?
siehe meine to-sew-Liste
10. In welches Land würdest du auswandern?
Dafür kenn ich noch zuwenig Länder, d.h. ich müsste erstmal reisen um verschiedene Länder besser kennenzulernen. Aber spontan? Da würde ich mich in Holland wohlfühlen.
So jetzt wisst ihr mehr über mich.

Ich tagge folgende Blogs, aus denen ich mir unter anderem meine Inspiration hole:

befragt

Und jetzt die Fragen an meine getaggten Blogger:
1. Was ist dein Lieblingswort/-motto?
2. Womit kann man dir eine Freude machen?
3. Welchen Film hast du als letztes im Kino gesehen?
4. Worüber hast du noch nie gebloggt und warum?
5. Welche Zeitung/Zeitschrift/Magazin liest du regelmäßig?
6. Was hast du als Letztes gelernt?
7. Was ist dein Lieblingstrick/-tipp beim Handarbeiten?
8. Welchen Traum hast du dir schon erfüllt?
9. Wie hast du deinen Blogtitel ausgewählt?
10. Bei wem wolltest du dich eigentlich schon immer mal bedanken?

Würde mich freuen, wenn ihr meine Fragen beantwortet, aber es ist kein Muss!

Schöne Grüße,
Maifräulein

Advertisements

3 Gedanken zu „Getaggt oder 2 x 10 Fragen

  1. Oh danke fürs mitmachen, das war ja doppelte Arbeit für dich und deswegen ein ganz besonders danke danke danke für die Antworten. Hat Spaß gemacht zu lesen….und Holland finde ich auch total klasse und meine schnabelina ist auch sehr beliebt bei mir.

    Dicken Drücker bella

  2. Hallo 🙂
    Vielen Dank für die Ehre, und schön dich „stille Leserin“ kennenzulernen!
    Ich schau mal ob ich es schaffe mitzumachen, kann aber etwas dauern. Auf alle Fälle finde ich deine Antworten, und auch dein Blog, sehr interessant und freue mich dich auf diesem Weg gefunden zu haben!

  3. Hallo Maifräulein,
    ich freue mich sehr, dass du meinen Blog liest, mich getaggt hast und ich somit auch die Möglichkeit habe ein wenig in deinem Blog zu lesen. Vorallem, da du ja ganz aus meiner Nähe kommst. Vielen lieben Dank! Nachdem ich ja erstmal nachsehen musste, was taggen ist – ja ich schäme mich ja schon -, habe ich eben Deine Fragen in meinem Blog beantwortet. Und nätürlich neue Blogs getaggt. Ich bin schon ganz neugierig, was dabei rauskommt. Aber jetzt gehe ich erstmal lesen, was die anderen, die du getaggt hast, so geantwortet haben.
    Ganz liebe Grüße
    Nicole

Schreib mir deine Meinung dazu! Trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s