Es ist vollbracht: meine Schnabelina-Bag ist fertig!

Juhu!!

IMG_0784.JPGMein Näh- und Wochenprojekt „Schnabelina-Bag“ habe ich gestern Abend gegen 23 Uhr erfolgreich abgeschlossen. Meine erste eigene Handtasche hab ich genäht und heute schon ausgeführt. Fazit: super Größe, lässt sich bequem tragen und einfach mein Design = stolz wie Oskar.

Klar würde ich jetzt das ein oder andere noch besser machen… Aber das ist ja immer so. Und ich war überrascht, wie gut alles geklappt hat. Lag bestimmt auch an dem ausführlich bebilderten und einfach geschriebenen Tutorial von Schnabelina. Kann ich nur weiterempfehlen.So sieht mein Meisterwerk jetzt insgesamt aus:

Und während des Nähen sahen die Einzelteile wie folgt aus:

Der Vollständigkeit halber hier der gesamte Prozess: Beginn und Zwischenstand

Insgesamt hab ich etwa >15h an der Tasche gesessen, aber es hat mir total viel Spaß gemacht und ich bin mächtig stolz auf das Ergebnis und werd sie daher auch fleißig ausführen. Gefällt euch meine Tasche auch so gut wie mir?

Schöne Grüße,
euer Maifräulein

PS: Endlosreißverschlüsse und ich können vielleicht doch noch Freunde werden. Denn beim zweiten Reißverschluß hatte ich den Dreh des Einfädelns innerhalb von Sekunden raus (im Gegensatz zu 2 x 10 min beim ersten).

PSPS: Und ab gehts damit zum „Sewing SaSu“.

Advertisements

23 Gedanken zu „Es ist vollbracht: meine Schnabelina-Bag ist fertig!

    • Hallo Schnabelina,

      oh, welche Ehre. Freut mich, dass dir meine Tasche genauso gut wie mir gefällt. Dank deiner tollen Anleitung hat auch alles super funktioniert.

      Schöne Grüße,
      Maifräulein

  1. Da musste ich doch glatt bei dir einmal schauen kommen, so als fast-Namensvetterin 🙂
    Deine Tasche ist so schön geworden. Die Arbeit hat sich bei dir definitiv gelohnt. Und ich nehme ganz stark an, dass du sie genauso sehr liebst wie ich meine 🙂
    Mein Kater liebt meine Schnabelina Tasche übrigens auch, gerade jetzt hat er sich wieder halb in sie hinein gelegt zum Schlafen 😉
    Ganz liebe Grüße,
    Andrea

  2. Glückwunsch zu deiner ersten Handtasche und ich kann dich voll verstehen, war auch happy bei der ersten…….und bin es immer noch nach Tasche 20 oder so!!!! Meine Schnabelina war mit im Urlaub und ich liebe sie auch. daumen hoch und happy sunday

    Bella
    Mein herzensüßer Blog

    • Hallo Jutta,

      danke. Ja, der Pilzcord liegt schon seit 1 Jahr bei mir rum und war vom Holland-Stoffmarkt. Ich hab noch eine Jersey-Version davon. Daraus kann ich mir jetzt ein Shirt passend zur Tasche nähen 🙂

      Schöne Grüße,
      Maifräulein

  3. Oh wow wie toll die Tasche geworden ist! Sieht wirklich sooo schön aus!
    Ich habs leider nicht geschafft – daher bewundere ich die Taschen von euch allen so 😉

    Freue mich sehr, dass du damit beim SaSu mitmachst und das tolle Teil mit uns teilst!

    Alles Liebe und einen schönen Abend noch
    Deine Line

  4. Pingback: Getaggt oder 2 x 10 Fragen | Maifräulein

  5. Pingback: Taschenschwestern – gleicher Schnitt und doch ganz anders | Maifräulein

  6. Pingback: Wichtelmonster/Sorgenfresser nähen für den guten Zweck | Maifräulein

  7. Pingback: Ja, ist denn schon wieder Weihnachten? | Maifräulein

  8. Pingback: Schnabelina-Bag #2 alias die lila-grüne Amazone | Maifräulein

  9. Hallo, eine super Tasche! Wo finde ich bitte eine Anleitung zu der Boden-Dehnfalte mit Reißverschluss? Freue mich auf die Hilfe!

Schreib mir deine Meinung dazu! Trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s