Tutorial: Herbstblätter-Kette

Tutorial_HerbstblätterketteTadaaa! Premiere! Hier kommt mein allererstes Tutorial. Ist eher zufällig entstanden. Denn ich hab gestern Abend wild drauf los gebastelt und mir dann gedacht: „Hm, vielleicht interessiert dies ja noch mehr Leute?“ und schnell ein paar Fotos vom Kreativprozess gemacht. Hier jetzt die Anleitung zur Herbstblätter-Kette:

Material:
– Bleistift
– Pappe
– Blättervorlagen (z.B. aus Bastelbuch)
– buntes Tonzeichenpapier
– Schere (optional: Cutter und Schneideunterlage)
– Kreppband
– Nähmaschine, alternativ kann man auch per Hand nähen

IMG_06601. Blättervorlage auf Pappe übertragen und ausschneiden

IMG_06622. augeschnittene Pappblätter beliebig oft auf buntes Tonzeichenpapier zeichnen (ich hab mich für die klassischen Herbstfarben orange und braun entschieden)

IMG_0661

3. Blätter mit Schere oder Cutter (lohnt sich nur bei vielen geraden Schnitten) ausschneiden

4. Fenster, wo die Kette später hängen soll, ausmessen (meins war 1,16m hoch und ich hab 11 Blätter pro Kette verwendet)

IMG_0663

5. Blätter wie gewünscht in einer Reihe arrangieren, Reihe sollte maximal die Fensterlänge betragen, anschließend zur besseren Bearbeitung mit der Nähmaschine die Reihe mit Kreppband etwas links von der Blattmitte (mittig soll ja genäht werden) fixieren, dadurch bleibt die gerade Linie und die Abstände zwischen den Blättern erhalten (Tipp: Ich habe Kreppband genommen, weil dieses sich dann auch leicht wieder von den Blättern lösen lässt.)

IMG_06656. Garnfarbe aussuchen (ich habe mich für orange entschieden) und Stichlänge auf 4 mm einstellen (Geradstich)

IMG_06677. Am Anfang ein längeres Stück Faden hängen lassen (für die spätere Aufhängung) und dann einfach neben dem Kreppstreifen (also etwa mittig) nähen und über die Lücken einfach drübernähen – tut überhaupt nix. Tipp: Blätterkette mit der Hand etwas hochhalten (s. Bild), damit das Kreppband nicht an Tisch oder Hose kleben bleibt 🙂

IMG_06688. Am Ende angelangt einfach die Fäden verknoten und den Kreppstreifen vorsichtig abziehen. Bei mir ist auch ein bisschen Papier am Krepp hängen geblieben, aber das sieht man dann am Fenster sowieso nicht mehr.

Zum Schluss einfach aufhängen und freuen!

Alles in allem hat das etwa 1 Stunde gedauert und vor allem das Aufzeichnen und Ausschneiden kann man auch gut mit Kindern machen.

IMG_0672

fertige Blätterkette

Dies war auch mein erstes Mal, dass ich mit Papier genäht habe und ich war überrascht, wie einfach es funktioniert hat. Also traut euch! Mit dem aneinander nähen per Nähmaschine spart man sich das lästige Gefummel mit dem Faden per Hand 😉

Viel Spaß beim Nachbasteln und ich freu mich über Feedback!

euer Maifräulein

Advertisements

2 Gedanken zu „Tutorial: Herbstblätter-Kette

    • Hallo Susanne,

      ich wollte die Blätter irgendwie im gleichen Abstand halten. Klebeband wäre jedoch zu schwer wieder zu entfernen. Daher hat mich mein Mann auf die Idee mit dem Kreppband gebracht und es hat gut funktioniert.
      Was hast du denn schon mit Papier genäht?

      Schöne Grüße,
      Maifräulein

Schreib mir deine Meinung dazu! Trau dich!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s